5e6a8e9c17a7ff00145306725e6a8e9c5e6a8e9c17a7ff001453067217a7ff005e6a8e9c17a7ff0014530672

asi is das verhalten

Aktualisiert: Apr 1

Man wundert sich auch noch nach den Szenen, die sich in den Supermärkten abgespielt haben über Großonzerne, die genauso gierig agieren. Wahrscheinlich ist man schockiert, weil es sich gerade um die geldigsten Kandidaten handelt, die es jetzt nicht für nötig halten, ihre Mieten weiter zu bezahlen. Andererseits hatten sie bisher auch keine Skrupel Näherinnen in Bangladesch auszunutzen, warum sollten sie jetzt Verantwortung übernehmen? Jetzt trifft es blöderweise uns selbst.


Zu einem Komparseneinsatz hatte ich mal weiße Turnschuhe mit drei blauen Streifen an der Seite dabei. Um Schleichwerbung auszuschließen, wurden die Streifen vom Kostüm mit weißem Klebeband abgeklebt. Das hat mir besser gefallen und ich hab die Schuhe weiterhin so getragen. Wenn ich immer noch solche Schuhe hätte, würde ich das wieder machen. Solche Logos zur Schau zu tragen, sollte zukünftig moralisch ähnlich verwerflich sein wie Nerz zu tragen.


Das mit den Logos habe ich sowieso nie verstanden. Wir haben als Kinder von den Lieferanten meiner Eltern Werbegeschenke bekommen, darunter waren auch T-Shirts mit Werbeaufdruck. Die waren teilweise ganz schön, dennoch war es peinlich, diese T-Shirts in der Schule zu tragen. Die ersten Pullover mit Logos der Mitschüler hielt ich zunächst auch für Werbegeschenke. Später an der Uni war ich schockiert über die vielen Krokodile, die sich am Innufer sonnten.


Man kann die Schuld auch jetzt auf unsere Regierung abwälzen, die es mit schwammigen Regelungen zulässt, dass Großkonzerne Profit aus einer solchen Situation schlagen, so wie sie bisher auch schon ganz legal Steuern umgehen konnten. Letztendlich haben wir Verbraucher diesen Unternehmen ihre Marktmacht gegeben, die das alles ermöglicht.


Viele lokale Händler bieten derzeit einen Online-Service mit Lieferung an. Auf kaufnebenan könnt ihr Einzelhändler, die euch am Herzen liegen, mit einem Gutschein oder einer Spende unterstützen. Lasst uns nun das machen, was wir schon längst hätten machen sollen, nämlich die kleinen Unternehmen in unserer Umgebung unterstützen. Denn die großen sneaken auf leisen Sohlen davon, wenn es darum geht Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen.



"Das Lacoste-Krokodil war der Untergang des Abendlandes."

Richard David Precht


Quelle:

Harry G: ASIdas!

123 Ansichten

NEWSLETTER BESTELLEN

    © 2020 by self-made minimalist

    andreaerhard@gmx.de